Ernährung - Uwes Pfirsichkoepfchen

U.Eberhardt
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

        
                         Ernährung


Pfirsichköpfchen sind Körnerfresser. Hirse unterschiedlicher Arten und Spitzsaat (Glanz-oder Kanariensaat) sind die wichtigsten Bestandteile aller Futtermischungen. Ich kaufe sehr oft Einzelsaaten und mische das Futter wie folgt selber.

Futtermischung für etwa 2000g:
Spitzsaat: 600g
Japanhirse: 70g
Rote Hirse: 70g
Grüne Hirse: 70g
Schwarze Hirse: 70g
Silberhirse: 70g
Platahirse: 70g
Senegalhirse: 70g
Sonnenblumenkerne, weiß: 150g
Sonnenblumenkerne, geschält: 150g
Hafer, ungeschält: 80g
Weizen: 80g
Kardi: 30g
Leinsaat: 30g
Negersaat: 30g
Milokorn: 30g
Dari: 30g
Hagebuttenkerne: 60g
Gerste: 80g
Hanfsaat: 60g
Fichtensaat: 120g
Buchweizen: 60g
Akazienblüten: etwa eine Hand voll


Wem dieser Aufwand zu groß ist, der kann auch auf Alternativen wie "AFRICAN" von Vitakraft, Futtermischungen vom "dm"-Drogeriemarkt, "Versele-Laga Loro Parque Mix African Papagei" zurückgreifen.

Von diesen Mischungen gebe ich täglich einen gehäuften Esslöffel pro Vogel. Dazu gibt es etwas Eifutter von ORLUX Gold-patee oder MultiFit, etwa einen Teelöffel pro Pärchen.

Rote und gelbe Kolbenhirse wird sofort angenommen und ist binnen kürzester Zeit weggeknabbert. Dazu getrocknete Minifeigen, Datteln, süße Äpfel und meine Vögel fühlen sich wie im Schlaraffenland.

Mit Johannisbrot ergänze ich ein wenig das Mineralstoffangebot und es ist auch ein gutes Knabberobjekt.

Im Sommer ist die Natur eine Futterfundgrube. Löwenzahn, Petersilie, Möhrenkraut, Vogelmiere, die Samen aller Gräser und, vor allem im Spätsommer, ganze Sonnenblumenblüten werden von meinen Vögeln sehr gern angenommen. Im Winter kaufe ich Feldsalat oder Rucola, um auch zu dieser Jahreszeit etwas Frisches anbieten zu können.

Bei jedem Futter ist unbedingt darauf zu achten, dass dieses immer UNBEHANDELT ist. Wie beim Menschen auch schaden Chemikalien den Pfirsichköpfchen sehr.

Da Pfirsichköpfchen in der freien Natur zur ergänzenden Eiweißaufnahme gern Insekten fressen, kaufe ich im Angler-Fachhandel Maden und Mehlwürmer. Die Mehlwürmer gebe ich mit in den Futternapf. Die Maden allerdings sollten überbrüht und etwas getrocknet in einem Extragefäß gereicht werden.

Pfirsichköpfchen sind von Natur aus sehr misstrauisch, aber auch sehr neugierig. Futter, was neu für sie ist, bleibt vorerst oftmals unberührt. Davon sollte man sich nicht beirren lassen und dieses Futter immer wieder mit anbieten. Irgendwann siegt die Neugier über die Angst und das Futter wird doch angenommen. Falls es aber nach zwei bis drei Wochen noch immer unberührt bleibt, ist es zwecklos, dieses weiter anzubieten, dann wollen die Vögel das nicht.

Bei der Futtergabe kann man viel mit Obst, Salaten und Gemüsen experimentieren, prinzipiell kann man dabei alles ausprobieren. Jeder Versuch lohnt sich.

Ganz WICHTIG ist täglich frisches Wasser! Leitungswasser sollte einen Tag abgestanden sein, damit das darin fast immer enthaltene Chlor entwichen ist. Ich gebe meinen Vögeln lieber Stilles Mineralwasser. Das Risiko, Bakterien im Wasser zu haben, ist somit geringer. Mit Leitungswasser gibt es bekanntlich immer wieder mal kleinere Probleme.

Auch ALLE Futternäpfe und Futterspieße/halterungen sollten vor der Futtergabe immer heiß aus- oder abgewaschen werden.



Empfehlungen für den Futterkauf

Fressnapf >>>
Fressnapf >>>
Fressnapf >>>
Fressnapf >>>
Fressnapf >>>
Fressnapf >>>

Abschließend möchte ich bemerken, dass beide Möglichkeiten der Fütterung gut sind. Die Futtermischungen sind vollkommen ausreichend. Allerdings sollte immer frisches Obst und Salate zugefüttert werden. Auch bei der eigenen Zusammenstellung der Futtermischungen ist das unabdingbar. Wer sich gern viel Arbeit beim Füttern macht, sollte sein Futter selber mischen. Wer es einfacher haben will, kann die fertigen Mischungen verwenden. Ich mache beides in unterschiedlichen Abständen.



aktualisiert am: 17.11.2020 Autor & Datenpflege: Uwe Eberhardt Phone: +49 170 7566025 Mail: Uwes-Pfirsichkoepfchen@web.de
aktualisiert am: 16.05.2017 Autor & Datenpflege: Uwe Eberhardt Phone: +49 170 7566025 Mail: Uwes-Pfirsichkoepfchen@web.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü